2008-06-03 2007-07-18 Abgesang 2007-10-18 Der da! Alles Menschliche… Pasternakiana Sprachverrückt Siehe Schriebsal Marina Zwetajewa

Heinrich Böll: Engel – wenn du ihn suchst

Heinrich Böll: Engel – wenn du ihn suchst
Denn 9 Gedichten aus der ersten Lyriksammlung von Heinrich Böll sind nun noch einige wenige hinzugekommen.

Hans Magnus Enzensberger: Liebesgedichte

Hans Magnus Enzensberger: Liebesgedichte
Eine offene, direkte Sprache, die Konzentration auf das Greifbare der Gegenwart und die Poesie des Alltäglichen kennzeichnen auch seine Liebesgedichte.

Gabriele Eckart: Poesiealbum 80

Gabriele Eckart: Poesiealbum 80
Gabriele Eckart erschließt sich in ihren ersten Gedichten jene Bezirke der Welt, die sie kennt: die vogtländisch-erzgebirgische Landschaft.

Pier Paolo Pasolini: Gramsci’s Asche

Pier Paolo Pasolini: Gramsci’s Asche
Mit diesem 1980 erstmals auf Deutsch erschienenen Gedichtband wurde Pasolini in hier als Lyriker vorgestellt. Die in Italien 1957 veröffentlichten Verse sind nicht nur die berühmtesten, sie gelten auch als die wichtigsten innerhalb von Pasolinis lyrischem Werk.
Jesse Thoor: Die Sonette und Lieder

Jesse Thoor: Die Sonette und Lieder

Veröffentlichung der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung Darmstadt.
Dimtscho Debeljanow: Leg deine Hand auf meine Lippen

Dimtscho Debeljanow: Leg deine Hand auf ...

In Dimentscho Debeljanows Lyrik verbinden sich Weltschmerz und Rebellion, Schwärmerei und Ironie anfänglich zu romantisch-verklärten, später zu dekadent-symbolistischen und – unter dem Einfluß des Kugelhagels – zu beinahe realistischen Gebilden, zu einem Lied, das vielleicht doch nicht unnütz von den Wiesen dieser Erde berichtet.
Franz Hodjak: Flieder im Ohr

Franz Hodjak: Flieder im Ohr

1983 war es noch ein Schreiben unter der Diktatur.
#tuerlesung 0.03 – Ingolf Brökel: Einstein oder meine ART

#tuerlesung 0.03 – Ingolf Brökel: Einste...

Ingolf Brökel liest am 25.11.2015 für planetlyrik.de sein Gedicht „Einstein oder meine ART“

„Suppe Lehm Antikes im Pelz tickte o Gott Lotte“

Missgeschick

geh, Miss! Schickimicki, schick den Geck, miss den Scheck…

Michel Leiris ・Felix Philipp Ingold

– Ein Glossar –

lies Sir Leiris leis

Würfeln Sie später noch einmal!

Zur Stunde

Zur Stunde

Lyrikkalender reloaded

Luchterhands Loseblatt Lyrik

Planeten-News

Tagesberichte zur Jetztzeit

Haupts Werk

Kunst
0:00
0:00