Beim Übersetzen; zum Übersetzen ( I.20 ) Beim Übersetzen; zum Übersetzen ( I.7 ) Zugang Beim Übersetzen; zum Übersetzen ( I.26 ) Beim Übersetzen; zum Übersetzen ( I.21 ) Probe aufs Exempel: APROPOLLINAIRE (3) Beim Übersetzen von Übersetzungen. Fünf Sonette nach Shakespeare aus russischen Übersetzungen ins Deutsche gebracht (1) Beim Übersetzen; zum Übersetzen ( II ) – Notizen, Exzerpte und Exempel (3) Beim Übersetzen; zum Übersetzen ( I.25 ) Beim Übersetzen; zum Übersetzen ( I.14 ) Probe aufs Exempel: APROPOLLINAIRE (13)

Felix Philipp Ingold: „Gekriegte“ Harmonie

Felix Philipp Ingold: „Gekriegte“ Harmonie
Ein Mikroessay als Poetik im Aktualitätsmodus.

„Matthias“ BAADER Holst: Versensporn 2

„Matthias“ BAADER Holst: Versensporn 2
Das Heft bietet insgesamt 51 Texte. Zehn der Texte stammen aus dem Nachlass und werden hier erstmals veröffentlicht.

Fazıl Hüsnü Dağlarca: Brot und Taube

Fazıl Hüsnü Dağlarca: Brot und Taube
Mit dieser Auswahl – der bisher umfangreichsten im deutschsprachigen Raum - präsentiert der Verlag Volk und Welt einen Dichter, der in der Türkei als einer der Großen des 20. Jahrhunderts angesehen ist.

Wolf Biermann: Deutschland. Ein Wintermärchen

Wolf Biermann: Deutschland. Ein Wintermärchen
Die Reise geht von Ost Oben nach West Unten.
Karl Riha: zu F.C. Delius’ Gedicht „Moritat auf Helmut Hortens Angst und Ende“

Karl Riha: zu F.C. Delius’ Gedicht „Mori...

Ein politisches Gedicht, eine Anklage, ein Interpretationsversuch und einige Weiterungen, die sich aus diesem Ensemble ergeben.
Jürg Halter: Wir fürchten das Ende der Musik

Jürg Halter: Wir fürchten das Ende der M...

Weltzugewandte Selbsterkundungen.
Heinz Kahlau: Lob des Sisyphus

Heinz Kahlau: Lob des Sisyphus

Gedichte aus einem viertel Jahrhundert.
Gertrud Fussenegger: Zu Peter Hilles Gedicht „Seegesicht“

Gertrud Fussenegger: Zu Peter Hilles Ged...

Frankfurter Anthologie. Gedicht und Interpretation.
Aldona Gustas: Sekundenresidenzen

Aldona Gustas: Sekundenresidenzen

Broschur 158 aus der Eremiten-Presse.
Theodor Kramer: Lied am Rand

Theodor Kramer: Lied am Rand

„Mich wundert, daß die Epoche, die so sehr auf Bestandsaufnahme und Wiederentdeckungen aus ist, noch immer diesen großen Dichter übersieht, diesen Österreichischen Juden, der unter Bauern, Ziegelbrennern zu Hause war…“ Diese Worte Stephan Hermlins haben zur Entstehung des vorliegenden Auswahlbandes beigetragen; er soll die Wiederentdeckung Theodor Kramers befördern.

„Suppe Lehm Antikes im Pelz tickte o Gott Lotte“

Hamlet

malt – Thema: der lahme Tell.

Michel Leiris ・Felix Philipp Ingold

– Ein Glossar –

lies Sir Leiris leis

Würfeln Sie später noch einmal!

Zur Stunde

Zur Stunde

Lyrikkalender reloaded

Lyrikschaufenster

Luchterhands Loseblatt Lyrik

Planeten-News

Tagesberichte zur Jetztzeit

Haupts Werk

Gegengabe

Übrigens
0:00
0:00